Im Mai 2018 machten Bernhard und ich auf Djerba in Tunesien Urlaub. Als wir buchten, haben wir uns keine Gedanken gemacht, dass wie in der Zeit des Ramadan flogen. 

Laut einigen Internet-Seiten sollten sich auch Nicht-Muslime entsprechend anziehen. Leider war nirgends eine Dresscode oder ähnlichen zu finden. Also entschied ich mich dazu, mir einfach einen Maxirock mit dazugehörigem Cardigan anzufertigen. Durch die entsprechende Farbkombination könnte ich diese dann auch zu Hause tragen. 

Also durchforstete ich meine diversen Anbieter für Schnittmuster und wurde bei Makerist fündig. Ich entschied mich für das Schnittmuster SHO!MaxiRock von SHO!. Für den Cardigan wählte ich das Schnittmuster Schwalbe von MIPIKONA.

   
   

Natürlich kann ich auch keine Bilder machen, ohne dass unsere Katzen einmal vorbeischauen um meine Sachen zu begutachten. In diesem Fall war es Eddie Murphy, der sich kurz meinen Rock ansah.

 

Für diese Reise habe ich mir auch noch eine Reisemappe genäht. Diese findet ihr hier: 

[Leoben, September 2018]

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren